Das Tageszentrum

Adresse: Dnipropetrowskaja doroga 68a, Odessa, Ukraine

Täglich von 12 bis 18 Uhr stehen den Kindern und Jugendlichen vier Räume zur Verfügung. Dabei sind die Lebensumstände für unsere kleinen Gäste äußerst verschieden. Sie stammen unter anderem aus zerrütteten bzw. zerbrochenen Familien, leiden unter der Alkoholsucht ihrer Eltern oder unter der angespannten finanziellen Situation in den jeweiligen Elternhäusern. Viele verbringen ihre Freizeit nach der Schule auf der Straße und sind sich selbst überlassen. Im Tageszentrum besteht für sie jedoch die Möglichkeit, die Alltagssorgen hinter sich zu lassen.

Das Aufgabenfeld umfasst folgende Bereiche:

  • Hausaufgabenbetreuung nach der Schule
  • Essensangebot (für einige Kinder ist das gemeinsame Essen im Zentrum die erste Mahlzeit am Tag)
  • Austattung mit Kleidung
  • Sport/Freizeit: Tischtennis, Kicker, Video, Spiele uvm.
  • Arbeitsgemeinschaften: Jonglieren, Deutschunterricht, Puppentheater (Puppen werden von den Kindern selbst hergestellt)
  • Erziehung zur Körperhygiene: Duschen, Haare schneiden, Arzt- bzw. Zahnarztbesuch, Versorgung mit benötigten Medikamenten (Verein kommt für die Kosten auf)
  • Weitergabe der christlichen Botschaft und Vermittlung einer christlichen Lebensführung durch die Mitarbeiter unserer Einrichtung

Über die Kinder bekommen die Mitarbeiter Kontakt zu den Familien. Sie helfen, wenn materielle und seelische Not, Süchte oder Perspektivlosigkeit den Eltern die Zeit für die Erziehung ihrer Kinder nehmen. Ihre Philosophie: wenn es der gesamten Familie besser geht, treten viele Probleme der Kinder gar nicht erst auf. Zudem pflegen die Mitarbeiter des Tageszentrums Kontakte zu Lehrern und Behörden.